Rainbows everywhere

Open mics all around the week! It’s not like playing a proper concert, but it’s a great opportunity to play your songs in front of an audience and very cool for to get in touch with people. Today I’ve been playing at The Sidewinder in Brighton which is at the center of Brighton’s queer scene. Brighton is actually called the Queer Capitol of Great Britain. This Saturday the Pride will take place—a shame I won’t be there anymore.
The last act of the open mic night was sort of impressive: a 90 year old, playing Beatles-songs with funnily alterated lyrics and who was sort of living history: he’s been a World War II pilot, flying over Germany.

Die ganze Woche über gibt’s hier in den Städten irgendwo Open-Mic-Nights. Das ist zwar nicht dasselbe, wie ein richtiges Konzert zu spielen, aber eine klasse Möglichkeit, seine Songs vor Publikum aufzuführen und in Kontakt mit Leuten zu kommen. Heute habe ich im Sidewinder in Brighton gespielt – im Zentrum des Schwulenviertels. Brighton wird übrigens als schwulesbische Hauptstadt Großbritanniens bezeichnet (die Übersetzung hört sich irgendwie doof an :•) Am Samstag ist hier Pride. Schade, dass ich nicht mehr hier sein werde :•)
Recht beeindruckend war der letzte Auftritt des Abends: ein 90jähriger, der Beatles-Songs mit humorvoll überarbeiteten Texten gespielt hat – und lebendige Geschichte war: er ist als Pilot im Zweiten Weltkrieg über Deutschland geflogen.

20120829-010140.jpg

One thought on “Rainbows everywhere

  1. Wir verfolgen mit Interesse und Spaß deine Tour, täglich ca zweimal. So sind wir dir nahe und erfahren spannende Dinge.
    T & H (hihi)

Comments are closed.